Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Tierschutz hat in Europa einen hohen Stellenwert. Die Gesellschaft verlangt zu Recht, dass dort wo der Einsatz von Tieren für die Forschung zum Wohle von Mensch und Tier erforderlich ist, dies unter den bestmöglichen Bedingungen erfolgt. Die Erfüllung dieses Ziels ist seit jeher das zentrale Anliegen der Versuchstierkunde, in deren Mittelpunkt das Versuchstier steht. Die zentrale Bedeutung der Versuchstierkunde in diesem Prozess wird nicht zuletzt auch durch die in den letzten Jahren auf europäischer und nationaler Ebene getroffenen rechtlichen Regelungen deutlich.

Das Leitthema der 56. Wissenschaftlichen Tagung der Gesellschaft für Versuchstierkunde und der 18. Fortbildungsveranstaltung der IGTP „One Health – Tierschutz zum Wohle aller Spezies“ soll diesen hohen Stellenwert hervorheben.

Wir, das Organisationskomitee, laden Sie im Namen der Gesellschaft für Versuchstierkunde, der Interessengemeinschaft für Tierpfleger/innen und des technischen Personals sehr herzlich zu unserer Tagung vom 12. bis 14. September 2018 nach München ein!

Der Großraum München ist nicht nur aufgrund seiner schönen Lage am Rand der Alpen und seinem reichhaltigen, kulturellen Programm sehr attraktiv, sondern hat mit seinen beiden großen Universitäten, der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) und der Technischen Universität München (TUM), dem Helmholtz Zentrum München, den verschiedenen Max-Planck-Instituten sowie den Innovations- und Gründerzentren des Freistaates Bayern und zahlreichen in den Lebenswissenschaften aktiven Firmen auch ein großes Spektrum an wissenschaftlicher Exzellenz und Knowhow zu bieten.

Wir werden in München in bewährter Art und Weise über die Entwicklungen in der Versuchstierkunde, Verbesserungen und neue Erkenntnisse diskutieren. Die Themen aus der Grundlagen- und translationalen Forschung reichen von „A“ wie Alzheimer bis „Z“ wie Zebrafisch und bieten viel Stoff für Diskussionen, die Möglichkeit zum Austausch von Ergebnissen, Ideen und Vorschlägen sowie zur Fortbildung. Zudem spiegeln die in den letzten Jahren in München entstandenen Forschungsneubauten den Fortschritt in der Forschung und die modernen Anforderungen der Versuchstierkunde wieder. Als lebendiges Element und zentraler Kommunikationsort der Tagung gibt es eine leistungsstarke Industrieausstellung auf der die Firmen ihre neuesten Entwicklungen und bewährte Produkte für eine tierschutzgerechte Zucht und Haltung und gute Forschung präsentieren.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen, lebhafte Diskussionen und einen spannenden wissenschaftlichen Austausch!

 

Für das lokale Organisationskomitee

Heinz Brandstetter und Markus Brielmeier
Tagungspräsidenten

Wichtige Termine

  • 12. - 14. September 2018
    GV-SOLAS 2018

Bitte vormerken

Veranstalter

Gesellschaft für Versuchstierkunde GV-SOLAS und Interessen­gemeinschaft für Tierpfleger/innen und des technischen Personals IGTP Gesellschaft für Versuchstierkunde GV-SOLAS
und
Interessen­gemeinschaft für Tierpfleger/innen und des technischen Personals GV-IGTP